Horse & Musket

Kampagne „Deutschlande 1813“, Schlacht bei Grossgörschen

Kampagne „Deutschlande 1813“, Schlacht bei Grossgörschen

Ziel unserer „Baumkampagne 1813“ ist es, einen quasi historischen Hintergrund für unsere napoleonischen „Black Powder“ Schlachten zu schaffen. Auf Grund der interessanten Armeen- und Truppenvielfalt in den 1813-Feldzügen haben wir Diesen als Aufhänger einer Kampagne mit minimalistischem Verwaltungsaufwand gewählt um unseren Miniaturenbestand zu nutzen oder auch zu erweitern .

Hier ein kurzer Link zum historischen Hintergrund …

https://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_bei_Gro%C3%9Fg%C3%B6rschen

Kampagne „Deutschlande 1813“, Schlacht bei Möckern

Kampagne „Deutschlande 1813“, Schlacht bei Möckern

Ziel unserer „Baumkampagne 1813“ ist es, einen quasi historischen Hintergrund für unsere napoleonischen „Black Powder“ Schlachten zu schaffen. Auf Grund der interessanten Armeen- und Truppenvielfalt in den 1813-Feldzügen haben wir Diesen als Aufhänger einer Kampagne mit minimalistischem Verwaltungsaufwand gewählt um unseren Miniaturenbestand zu nutzen oder auch zu erweitern .

Scharmützel im großen nordischen Krieg - Spielbericht: Die Brückenschanze

Es ist schon einige Zeit her, dass ich einen Spielbericht geschrieben habe. Deshalb geht es diesmal wieder in den großen nordischen Krieg (1700 - 1721) . Hintergrund ist der schwedische Einmarsch in Russland im Jahre 1708. In vorhergehenden Scharmützeln haben es die Schweden noch nicht geschafft, in Masse einen der Grenzflüsse zu überqueren.

Gefecht bei Dahlenkirchen (Napoleonisch Black Powder-Spiel vom 26.03.2016) - TEIL 2

'3.Spielzug, Preussen:

Links von Dahlenkirchen durchschreiten die ersten Musketiere den Fluß und greifen das schwer angeschlagene russischen Infanteriebataillon an um zentral ihre Übermacht auszuspielen und das gegnerische Zentrum zu durchbrechen.

Inhalt abgleichen